34.2023.

Schnittstelle

Wenn es mal nicht so läuft, dann ist die Schnittstelle schuld. Wir kennen das aus der IT, aber in Wahrheit werden auch in der Politik dringend bessere Schnittstellenmanager gebraucht. Wir sagen wo und wie.

Weiterlesen

33.2023.

Auf der Piste

Wir sind kein Stück woke. Das finden wir völlig okay, aber einfacher macht es das Leben auch nicht gerade, wie diese intime Situation zeigt.

Weiterlesen

32.2023.

First-World-Problems

Manchmal lösen wir Probleme, von denen wir nur glauben, dass es sie gibt. Sie liegen zu lassen, ist aber auch keine Lösung. Was in diesem Fall zu tun ist.

Weiterlesen

31.2023.

Jetset 

Dürfen wir Jetset spielen, während anderswo ein Inferno tobt? Ja wir müssen es sogar, lautet die Antwort. Und die hat einen guten Grund.

Weiterlesen

30.2023.

Soulsurfer

Die Ferien haben begonnen, und wir müssen bereit sein, uns selbst zu begegnen. Das kann in die Hose gehen. Oder Ihr kriegt gerade noch die Kurve. Wie wir.

Weiterlesen

29.2023.

Angriff auf die Selbständigkeit

Die Familienministerin will uns ans Elterngeld. Judith nimmt das persönlich. Wir hätten uns darüber beinahe gestritten.

Weiterlesen

28.2023.

Vergesst Kochsendungen

Das Essen und die Liebe haben viel gemeinsam: Beides lässt sich nicht streamen, sondern nur herzhaft anpacken. Lest selbst.

Weiterlesen

27.2023.

Oben beim Dorffest

Immer mehr Deutsche fühlen sich machtlos. Dagegen hilft nur eins: gute Laune. Denn wer froh ist, ist ein König.

Weiterlesen

26.2023.

Der brütende Mann

Manchmal ist es einfach ein bisschen besser die Perspektive zu wechseln, dann erscheint alles wie neu.

Weiterlesen

25.2023.

Licht der Erkenntnis 

Die Radikalen sind im Aufschwung. Für uns ist das nichts, denn erstens haben Radikale meistens schlechte Laune, und zweitens sind sie vom vorzeitigen Aus bedroht.

Weiterlesen

24.2023.

Rockstars

Ohne die Aura der Verruchtheit könnten Rockstars auch zum Fernsehballett gehen, meine ich, worüber zu Hause ein Streit entsteht.

Weiterlesen

23.2023.

Vetternwirtschaft

Was anderswo verboten ist, betreiben wir mit Erfolg: Vetternwirtschaft. Und zwar gleich im ganz großen Stil.

Weiterlesen

über uns

Judith Wagner ist Fotografin. Menschen sind ihre Profession: Vorstände, Schauspieler oder solche, wie Du und ich. 
Oliver Stock ist Journalist, PR-Spezialist und versteht, wie Wirtschaft funktioniert.
Beide wollen die Welt verbessern. Aber nur ein bisschen.

kontakt

ein bisschen besser.

Judith Wagner & Oliver Stock, Engelbertstraße 10, 40233 Düsseldorf

info@einbisschenbesser.de