39.2022.

alterscool

Manche Menschen verändern sich zu ihrem Vorteil. Andere verändern sich nie, was ja kein Nachteil sein muss. Entscheidet selbst.

Weiterlesen

38.2022.

auf in die Paläste

In diesen Tagen, in denen die Monarchie ihre ganze Pracht entfaltet, werden wir schwach: Sollten wir nicht vielleicht doch neue feudale Strukturen errichten? Wir hätten unseren Spaß.

Weiterlesen

37.2022.

wir Ja-Sager

Spürt ihr den Herbst? Wir sind noch widerspenstig und halten die heißen Tage in uns fest. Und siehe: Es gelingt.

Weiterlesen

36.2022.

Bademantelliteratur

Die Angst kämpft mit der Neugier. Wir stehen mittendrin und wissen nicht: Hierbleiben oder losfahren? Wem das so geht, der ist hier heute richtig.

Weiterlesen

35.2022.

Wie wir uns die Freiheit nehmen

Wir reden, wie uns der Schnabel gewachsen ist. Wir tanzen, wann es uns passt, und wenn wir wollen, werden wir Indianer. Warum es besser ist, unmoralisch zu bleiben.

Weiterlesen

34.2022.

Goldschatz und Regenbogen

Regenbögen sind ein besonderes Phänomen, weil sie nicht wirklich existieren. Wer glaubt, dass nichtexistierende Erscheinungen selten sind, irrt. Sie bestimmen in Wahrheit unser Leben.

Weiterlesen

33.2022.

poch, poch, poch

Es gibt Ereignisse, die einem im tiefsten Glauben erschüttern. So eines ist uns widerfahren. Wie sich damit umgehen lässt, ist eine Lehrstück für alle, das wir deswegen aufgeschrieben haben.

Weiterlesen

32.2022.

letzte Tage

Die Unendlichkeit des Seins ist immer dann ein gutes Thema, wenn etwas zu Ende geht. Hier ist eine Gebrauchsanweisung zum Überstehen letzter Ferientage.

Weiterlesen

31.2022.

anders toll

Einmal im Jahr tauschen wir unser behagliches Leben gegen ein Abenteuer ein. Wir erleben die wildesten Sachen.

Weiterlesen

30.2022.

unser Dorf (2)

Manchmal fehlt im Leben nichts. Die Kunst besteht darin, das zu merken. Wir halten es deswegen fest.

Weiterlesen

29.2022.

unser Leben ist ein Dorf (1)

Es gibt Ratschläge, die das Leben einfach machen. Am einfachsten aber ist ein Leben ohne Ratschläge.

Weiterlesen

28.2022.

diese Bilder im Kopf

Es gibt einfache Namen für Menschen, und es gibt solche, die gleich sagen, was für ein Mensch manch einer ist. Die zweite Variante hat Vorteile, wie folgender Reisebericht zusammenfasst.

Weiterlesen

über uns

Judith Wagner ist Fotografin. Menschen sind ihre Profession: Vorstände, Schauspieler oder solche, wie Du und ich. 
Oliver Stock ist Journalist, PR-Spezialist und versteht, wie Wirtschaft funktioniert.
Beide wollen die Welt verbessern. Aber nur ein bisschen.

kontakt

ein bisschen besser.

Judith Wagner & Oliver Stock, Engelbertstraße 10, 40233 Düsseldorf

info@einbisschenbesser.de