08.2022.

Das Mohrrüben-Prinzip

Judith und ich dachten schon, den Ukraine-Konflikt entschärft zu haben. Da stellten wir fest: Auch unsere Strategie geht nicht auf. Wir haben jedoch auch noch eine andere.

Weiterlesen

07.2022.

lustig ist das Nomadenleben

Das Jahr ist jung, das Leben noch nicht alt, der Säugling schreit, die Haare wehen im Wind, wir gehen auf Tour. Hier geht es zu Eurer Mitfahrgelegenheit.

Weiterlesen

06.2022.

leichte Differenzen

Wer sich im Luftreich der Gedanken verliert, sollte nicht zum Psychologen, sondern zum Handwerker. Mit ihm ist der Boden der Tatsachen schnell erreicht und das geht so.

Weiterlesen

05.2022.

Umwege

Manchmal ist das Ziel so nah und der Weg so weit. Und manchmal macht das gar nichts, und wir sollten uns keine Sorgen machen, denn ankommen tun wir alle. Wetten?

Weiterlesen

04.2022.

Stall oder nicht Stall

Freiheit ist eine Frage der Perspektive, sagen nur die, die stets frei waren. Die anderen wissen genau, wer vor und wer hinter Gittern sitzt. Das Thema geht uns alle an.

Weiterlesen

03.2022.

Kellerglück

Im Untergeschoss ist manchmal nicht alles in Ordnung. Das restliche Leben ist davon unberührt, denken wir und lassen alles, wie es ist. Eine Anleitung zum Nichtmachen.

Weiterlesen

02.2022.

Ankermotor und Babytuch

Wer sich in seiner Beziehung für quietschmodern hält, muss das noch lange nicht sein. Manchmal holen uns die alten Muster ein. Dann hilft nur die Paartherapie. Hier ein Ausschnitt daraus.

Weiterlesen

01.2022.

über den Dächern von Eguisheim

Dieses Jahr lassen wir mal ganz ruhig angehen. Die Arbeit verschieben wir auf morgen. Und Weltuntergänge auf übermorgen. Hier ein Einblick in unsere Strategie.

Weiterlesen

52.2021.

heimgekommen

Weihnachten ist vorbei. Uns ist aufgefallen: Es ist ein Fest für Querdenker. Und das war ja mal eine Auszeichnung.

Weiterlesen

51.2021.

endlich Eisenbahn

Vier Kerzen an und gleich heilige Nacht. Machen wir die Augen zu und erinnern uns. Weihnachten war schon immer ein wildes Durcheinander. Uns wird es diesmal besonders treffen.

Weiterlesen

50.2021.

tiefhängende Messlatten

Unser neuer Kanzler hat seit Monaten keinen Tropfen angerührt und will sich nicht vom lieben Gott helfen lassen. Uns macht das misstrauisch. Wir arbeiten an einem Gegenentwurf.

Weiterlesen

49.2021.

Vorsicht! Lebensgefahr.

Ständig geht es nicht um Leben oder Tod, sondern es geht um mehr. Uns kreischt der Daueralarm wie eine kaputte Sirene im Ohr, auf die wir uns nicht mehr verlassen können. Haben wir aber auch nie – denn wir haben etwas anders.

Weiterlesen

über uns

Judith Wagner ist Fotografin. Menschen sind ihre Profession: Vorstände, Schauspieler oder solche, wie Du und ich. 
Oliver Stock ist Journalist, PR-Spezialist und versteht, wie Wirtschaft funktioniert.
Beide wollen die Welt verbessern. Aber nur ein bisschen.

kontakt

ein bisschen besser.

Judith Wagner & Oliver Stock, Engelbertstraße 10, 40233 Düsseldorf

info@einbisschenbesser.de